IL Hamburg

Gerechtigkeit für Mbobda!

Demo 25.5.2019, 12 Uhr, UKE, Martinistr. 52

NO JUSTICE - NO PEACEZum gewaltsamen Tod von William Tonou Mbobda am Universitätsklinikum Eppendorf 

mehr …

1. Mai 2019: Klassenkampf. Jetzt aber richtig!

Hamburg: Kommt zum klassenkämpferischen und antikapitalistischen Block auf der DGB-Demo

Wir rufen auf zum klassenkämpferischen und antikapitalistischen Block auf der 1. Mai-Demo der Gewerkschaften - gemeinsam mit unseren Genoss*innen vom Projekt Revolutionäre Perspektive.

mehr …

Thesen am Tresen

Thesen am Tresen "Wir können doch nicht alle aufnehmen, oder?"

IL-Kneipe

Im Rahmen unserer regelmäßigen IL-Kneipe findet eine Premiere statt:WIR KÖNNEN DOCH NICHT ALLE AUFNEHMEN, ODER?

mehr …

Hamburger 8. März Bündnis

8. März - Frauen*kampftag in Hamburg

ab 10:00h Feministisches Frühstück im Centro Sociale, zu dem alle FLTI* herzlich eingeladen sindab 12:00h gehen wir gemeinsam zum Rathausmarkt, dort  bis 17:30 Dauerkundgebung mit coolen Aktionen & Musik. (all gender)

mehr …

Suchbild

Unser Umgang mit Bildern von politischen Aktionen

Mit Fotos von politischen Aktionen wollen wir verantwortungsbewusst umgehen. Unsere Aufnahmen sollen weder der Kriminalisierung in die Hände spielen noch die Gefahr von Bedrohungen durch Nazis erhöhen oder Schikanen am Arbeitsplatz zur Folge haben.

mehr …

#RiseUp4Rojava

#RiseUp4Rojava - Solidarität sichtbar machen in Hamburg!

Aufruf zur Beteiligung an den Globalen Aktionstagen

Am 28. Januar wollen wir unsere Solidarität mit Rojava sichtbar machen. Wir rufen dazu auf in der ganzen Stadt die Fahnen der YPJ und YPG und Transparente mit Solidaritätsbekundungen aufzuhängen.

mehr …

Seebrücke Hamburg - Wir sind dabei

Wir sind seit Beginn Teil der Seebrücke-Hamburg und Kämpfen gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung und dafür, Hamburg zu einem sicheren Hafen zu machen.

mehr …

MietenMOVE!

Wohnen. Enteignen. Vergesellschaften.

Aufruf der IL Hamburg zum MietenMOVE am 2.6.2018

„Das Recht auf Stadt offenbart sich als höhere Rechtsform: das Recht auf Freiheit, auf Individualisierung in der Vergesellschaftung, auf das Wohngebiet und das Wohnen.“ (Henri Lefebvre, 1968)

mehr …

Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü!

Initiative gegründet und Forderungskatalog aufgestellt

Die Interventionistische Linke Hamburg ist Teil der Initiative für die Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü und unterstütz die Forderungen für die Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü.

mehr …

Rechtsterrorismus 
benennen und bekämpfen!

Wir stehen solidarisch zusammen gegen Rassismus & Neonazismus! Wir stehen zusammen gegen die Angst!

Ein rechter Anschlag sollte Menschen töten. Ein rechter Anschlag soll uns Angst machen. Ein rechter Anschlag macht uns betroffen und wütend. Dieser rechte Anschlag muss als rechter Terror benannt werden!

mehr …

Schnapp!  Freiheit  für alle  G20-Gefangenen

Schnapp! Freiheit für alle G20-Gefangenen

"Ganz egal wie lange ein Baumstamm im Wasser liegt, er wird kein Krokodil werden."Sprichwort aus MaliAm 7.11. geht der Prozess gegen den 18-jährigen Italiener Fabio weiter, der seit dem G20-Gipfel in Untersuchungshaft sitzt.

mehr …

Urban Citizenship-Tag im Arrivati Park

Der am Sonntag, den 9. Juli eröffnete „Arrivati Park“ auf Hamburg-St. Pauli stand am Dienstag vor einer Woche ganz im Zeichen der Ideen von Urban Citizenship und Solidarity City.

mehr …

Fotoaktion in Solidarität mit der kurdischen Bewegung

In den vergangenen Tagen hat die türkische Luftwaffe erneut kurdische Gebiete in Syrien und im Irak bombadiert. Wir sind entsetzt und wütend.Unsere Solidarität mit den Menschen in der Region drückte wir am 1. Mai mit einer kleinen Solidaritätsaktion am Rande der DGB-Demonstration aus.

mehr …

Rooms for improvement - Der Solidarität ein Zuhause geben

Aktivitäten gegen den G20-Gipfel 2017 in Hamburg

Liebes Hamburg!

mehr …

Brief an Frank-Walter Steinmeier gegen OSZE-Treffen

Lieber Frank-Walter Steinmeier...

eine Antwort auf den offenen Brief von FWS an alle Hamburgerinnen und Hamburger

Echte Brieffreundschaften werden ja immer seltener. Steinmeiers Einladung an alle Hamburger_innen haben wir daher begeistert angenommen. Hier unsere Antwort:

mehr …