Care Revolution - raus aus Kapitalismus und Patriarchat!

Aufruf zum Care-Revolution-Block am 1. Mai

Care Revolution - raus aus Kapitalismus und Patriarchat!In der Pandemie ist es unübersehbar geworden: Care-Arbeit, sorgende und pflegende Tätigkeiten sind für unsere Gesellschaft überlebenswichtig und die Grundlage dafür, dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden.

8. März - How to Strike

Wie bestreiken wir unbezahlte Arbeit?

Hier soll es um die unbezahlte Arbeit gehen, die wir alle täglich leisten. Diese zu bestreiken fällt häufig besonders schwer, da meist das Wohl anderer Menschen, die uns nahestehen, damit verbunden ist. Diese Schwierigkeit gilt natürlich auch für Teile der Lohnarbeit z.B.

"GRENZENLOS SOLIDARISCH"

Redebeitrag der IL auf der Rondenbarg-Demo 5.12.2020

Liebe Genoss*innen, liebe Freund*innen  - Hallo Hamburg!„Grenzenlose Solidarität statt G20“ war das übergreifende Motto der Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg 2017.  Und wir stehen heute wieder zusammen auf den Straßen Hamburgs – und sind 3 ½ Jahre nach dem Gipfel noch im

„Die kümmert sich halt“

Ein Gespräch über Sexismus im Pflegealltag

Sexismus begegnet uns in vielen Bereichen des Lebens, oft auch im beruflichen Kontext. Vor allem in sogenannten „Frauenberufen“ bestehen patriarchale Hierarchien und Formen sexistischer Übergriffigkeit.

mehr …

1. Mai 2019: Klassenkampf. Jetzt aber richtig!

Hamburg: Kommt zum klassenkämpferischen und antikapitalistischen Block auf der DGB-Demo

Wir rufen auf zum klassenkämpferischen und antikapitalistischen Block auf der 1. Mai-Demo der Gewerkschaften - gemeinsam mit unseren Genoss*innen vom Projekt Revolutionäre Perspektive.

mehr …

Thesen am Tresen

Thesen am Tresen "Wir können doch nicht alle aufnehmen, oder?"

IL-Kneipe

Im Rahmen unserer regelmäßigen IL-Kneipe findet eine Premiere statt:WIR KÖNNEN DOCH NICHT ALLE AUFNEHMEN, ODER?

mehr …

Hamburger 8. März Bündnis

8. März - Frauen*kampftag in Hamburg

ab 10:00h Feministisches Frühstück im Centro Sociale, zu dem alle FLTI* herzlich eingeladen sindab 12:00h gehen wir gemeinsam zum Rathausmarkt, dort  bis 17:30 Dauerkundgebung mit coolen Aktionen & Musik. (all gender)

mehr …

Orange Is The New Black

Warum Menschenrechte und Seenotrettung ein Thema (auch) für die radikale Linke sind

Aus der "iL-giornale Nr. 2": Wir waren über 16.000 auf der Großdemonstration der Seebrücke  in Hamburg am 2. September. Ein riesiger Erfolg, mit dem kaum jemand gerechnet hatte.

mehr …

Warten wäre Wahnsinn

Der Kapitalismus kann den Klimawandel nicht stoppen – wir zusammen schon

Aus der "iL-giornale Nr. 2": Der Klimawandel ist eine vom Menschen gemachte Krise von globalem Ausmaß. Heute, bei einer globalen Erwärmung um ca. 1° Celsius, leiden bereits Millionen Menschen unter seinen Folgen.

mehr …

In Wald, Stadt, Tagebau und der Hamburger S-Bahn

Der Kampf um Klimagerechtigkeit in Hamburg und Deutschland

Aus der "iL-giornale Nr. 2": Wenn über Klimapolitik gesprochen wird, ist die Kohlekommission der Bundesregierung der neue Renner. Sie tritt an, um einen guten Kompromiss zwischen Wirtschafts- und Umweltschutzinteressen zu finden.

mehr …

Kein Schlussstrich!

Aktionen zum Ende des NSU-Prozesses

Am Mittwoch den 11.7. beginnt um 9.30 Uhr die Urteilsverkündung im #NSU-Prozess.Kommt am selben Abend um 18 Uhr zur Kundgebung am Alma-Wartenberg-Platz und am Samstag, den 14.7. um 14 Uhr zur Demo am Hansaplatz!

mehr …

Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü!

Initiative gegründet und Forderungskatalog aufgestellt

Die Interventionistische Linke Hamburg ist Teil der Initiative für die Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü und unterstütz die Forderungen für die Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü.

mehr …

Solidarität mit Rojava

Beteiligt euch an den Protesten gegen den Angriff der Türkei auf Efrin.

In verschiedenen Städte haben wir uns heute an den Protesten gegen den Angriff der türkischen Armee auf Afrin/Rojava beteiligt. Dieser Angriff, ist ein Angriff auf uns alle, alle die für eine befreite Gesellschaft kämpfen:

mehr …